Diener zweier Herren

 

Ein Lustspiel frei nach Goldoni

voll italienischem Charme, Amore und Musik.  

 

Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 

 

Produktion:      Theater Fritz und Freunde
Spieldauer:       ca. 1:45 h ohne Pause
Regie:              Petra Leonie Pichler
Darsteller:        Angela Kersten, Julia Götz, Christian Beier,  Fabio Esposito

 

 

Carlo Goldonis wohl berühmteste Komödie hat auch heute nichts von ihrem Reiz eingebüßt und nimmt menschliche Schwächen spielerisch, mit Leichtigkeit und Fantasie, aufs Korn.

 

Silvio wird mit Clarice, Tochter von Pantalone, verlobt.

Doch da taucht der tot geglaubte Rasponi auf und fordert Geld von Pantalone, das dieser ihm schuldet. Um sein Vermögen zu retten, versucht Pantalone nun, seine Tochter mit Rasponi zu verkuppeln – der allerdings ist in Wahrheit: Beatrice, dessen Schwester.

Für völlige Verwirrung aller Beteiligten sorgt schließlich Beatrices Diener Truffaldino, der zugleich in eines andern Herren Dienste tritt.

Dann spielen noch drei Liebesdramen eine Rolle, und wie sich das ganze Desaster am Ende auflöst, wird jetzt noch nicht verraten …

 

"Sie haben uns eine große Freude damit bereitet. Das Stück hat uns ausgezeichnet gefallen, wir waren von der Spielfreude der Akteure und von ihrem Können begeistert. So professionelle Schauspielkunst so hautnah mitzuerleben  war ein Genuss. Einen Glückwunsch an alle Beteiligten für die Darbietung. Wir kommen gerne wieder!"

Ein Ausschnitt aus einer der Mails nach der Premiere am 18.11.12