Auswärtstermine:

Sa. 12. bis So. 14. Mai 18

Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

Der Froschkönig

Mittelalterfest Kloster Wieblingen

----------------------------------------

Di. 3. Juli 18, 15:00 Uhr

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

Neuer Bürgersaal, Hasenberg 8 in Bonstetten

---------------------------------------

Mi. 18. Juli 18, 15:00 Uhr

Der Froschkönig

Herrenberg, Open Air Festival Sommerfarben

---------------------------------------

Sa. 28. + So. 29. Juli 18

Drachenherz

Der Froschkönig

Robin Hood

Berching, Mittelalterfestival Barock

---------------------------------------

Mo. 30. Juli 18, 15:30 Uhr

Urmel aus dem Eis

Höchstädt, Schloß Höchstädt

---------------------------------------

Do. 02. August 18, 11:00 Uhr

Der Kleine Prinz

Hilpoltstein, Auhof-Theater im Rahmen des Ferienprogramms

-------------------------------------

Sa. 25. + So. 26. August 18

Drachenherz

Der Froschkönig

Robin Hood

Bad Langensalza, Mittelalterfest

-------------------------------------

Do. 6. bis So. 9.September 18

Drachenherz

Der Froschkönig

Robin Hood

Selb, Festival Mediaval XI auf dem Goldberg

--------------------------------------

 

"Der kleine Prinz"eine Geschichte von zeitloser Poesie und TiefeBeißt Schneewittchen in den Apfel??"Auf zauberhafte Weise setzte in liebevoller Kulisse ein Ensemble die Geschichte um...“ (Neuburger Rundschau)Geht dem Teufel mit uns an die 3 goldenen Haare...Lacht Euch schlapp beim lustigsten Froschprinz aller Zeiten...Bangt mit Hausschwein Wutz um das Urmeli ...Feiert Geburtstag mit Findus und seinem alten Pettersson...Oder begleitet die unerschrockene Pippi und Ihre Freunde Thomas und Annika auf Ihren Abenteuern...Bringt dem Räuber Hotzenplotz ordentliche Manieren bei..."Comedy vom Feinsten - beste Unterhaltung garantiert!" AZBezauberndes Theater komm zu IhnenKater Findus Geburtstag..wo ist das Mehl für die Torte?
"Der kleine Prinz"eine Geschichte von zeitloser Poesie und Tiefe
Beißt Schneewittchen in den Apfel??
"Auf zauberhafte Weise setzte in liebevoller Kulisse ein Ensemble die Geschichte um...“ (Neuburger Rundschau)
Geht dem Teufel mit uns an die 3 goldenen Haare...
Lacht Euch schlapp beim lustigsten Froschprinz aller Zeiten...
Bangt mit Hausschwein Wutz um das Urmeli ...
Feiert Geburtstag mit Findus und seinem alten Pettersson...
Oder begleitet die unerschrockene Pippi und Ihre Freunde Thomas und Annika auf Ihren Abenteuern...
Bringt dem Räuber Hotzenplotz ordentliche Manieren bei...
"Comedy vom Feinsten - beste Unterhaltung garantiert!" AZ
Bezauberndes Theater komm zu Ihnen
Kater Findus Geburtstag..wo ist das Mehl für die Torte?

Herzlich Willkommen bei ihrem Theater Fritz und Freunde!

BLUMENTHAL und THEATERZELT Res.+Info: 0821 2401944

Die Theaterstücke DER FROSCHKÖNIG und DER TEUFEL MIT DEN 3 GOLDENEN HAAREN finden im Rahmen des 11. Elfenfestes Blumenthal statt, daher bitte hier vorab ein online Ticket für dieses Fest erstehen.

Schloss Blumenthal

Sa. 19. Mai 18, 15:00 Uhr

Der Froschkönig

"Froschkönig" ein interaktiv gespieltes, musikalisch umrahmtes Theaterstück, ist ein Riesenspaß für die kleinen und großen Märchenfans. Bei der phantasievollen Inszenierung frei nach den Brüdern Grimm, bei der das Publikum nach Belieben mitmischen darf, stehen Humor und Spielfreude im Vordergrund.

 

Schloss Blumenthal

So., 20. Mai 18, 15:00 Uhr

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

 

Dem König wurde geweissagt, dass seine Tochter einen Müllersohn heiraten wird. Er versucht, dies zu verhindern mit einem Brief,  in dem steht, dass der Müllersohn hingerichtet werden soll. Den nichts ahnenden Müllersohn schickt er mit dem Brief zur Königin durch den Räuberwald. Doch die Räuber vertauschen den Brief und der Müllersohn wird doch mit der Königstochter verheiratet. Der König ist nun so zornig, dass er dem Müllersohn eine äußerst schwierige Aufgabe gibt, die bisher noch niemand geschafft hat: Er soll ihm die drei goldenen Haare des Teufels bringen……..

 

Schloss Blumenthal

Sa. 19. Mai 20:00 Uhr

Der Kleine Prinz

für Erwachsene

Mit Live-Musik von MANDARA

Wichtigste Neuerung in der Version für Erwachsene ist die Zusammenarbeit mit der jungen Augsburger Band "Mandara", deren poetische Klänge die Szenen ideal ergänzen und verbinden: Mit Handpan, Geige, Querflöte und Shruti-Box zaubert "Mandara" die passende musikalische Kulisse für die Reise des kleinen Prinzen durch das All und noch mehr „lachende Sterne“ in die Ohren der Zuschauer als auf dem wunderschönen Bühnenbild von Reinhold Banner mit den Augen zu sehen sind. Für die Eigenkompositionen haben Pia Greenaway, Daniela Tratz, Hauke I. Marquand und Andreas Koller sich von Saint-Exupérys Buch inspirieren lassen.

In der neuen Bühnenfassung für Erwachsene darf der kleine Prinz mehr Planeten mit ihren skurrilen Bewohnern besuchen als in der bisherigen für Kinder.

 

Hallo liebe Zuschauer,

wir feiern 18 Jahre THEATER FRITZ UND FREUNDE und veranstalten vom 21. Juni bis 1. Juli erstmalig „Das Theaterzelt“ unter dem Motto: THEATER FÜR ALLE. „Das Theaterzelt“ steht auf der Provinowiese/ Provinostraße, beim tim-Textilmuseum/Augsburg.

Wir bieten dort ein Theaterprogramm für Kinder und Erwachsene, vormittags, nachmittags und abends an.

Zusätzlich gibt es ein Konzert mit Rockmusik für Kinder von ANDI UND DIE AFFENBANDE, für Erwachsene eine Tanzparty mit der Latin-groove-Band EL FLECHA NEGRA und einen BUNTEN ABEND mit Gästen, Theater, Musik, Tanzparty und Feuershow.

Tickets: Vormittags für Kiga- und Schulgruppen pro Kind 6,-€ (nur buchbar unter 0821/2401944).

Nachmittags Erwachsene 9,-€ /Kinder 7,-€

Abends 16,-€/ ermäßigt 14,-€

 

 

Buchungen sind über unseren Ticketing Partner jederzeit online möglich. Wir freuen uns auf SIE in unserem THEATERZELT im Juni!

Jetzt ermäßigt buchen unter www.reservix.de!

 

FÜR ERWACHSENE:

Do. 21. Juni 18, 20:00 Uhr

Do. 28. Juni 18, 20:00 Uhr

Fr. 29. Juni 18, 20:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

SHAKESPEARES SÄMTLICHE WERKE (leicht gekürzt)

Alle 37 Komödien und Dramen von Shakespeare werden in ca. 90 Minuten von Fabio Esposito, Christian Beier und Fritz Weinert, nach elisabethanischer Manier auch die Frauenrollen - in Szene gesetzt. Ob im Kochstudio, im Fußballstadion bzw. am Königshof...nach Belieben wird geliebt, geweint, gerappt, gesungen, gerächt und gemordet. „Die verrückteste Klassiker-Show aller Zeiten“ so betitelte eine englische Zeitung das Bühnenstück bei der Premiere. Es lief in London jahrelang vor ausverkauftem Haus. Mittlerweile wird es auf dem ganzen Globus mit riesigem Erfolg gespielt.

 

 

 

FÜR FAMILIEN:

Sa., 23. Juni 18, 16:00 Uhr

Für KIGAS und SCHULEN:

Do., 28. Juni 18, 10:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

Der Kleine Prinz mit MANDARA Live

Wichtigste Neuerung ist die Zusammenarbeit mit der jungen Augsburger Band "Mandara", deren poetische Klänge die Szenen ideal ergänzen und verbinden: Mit Handpan, Geige, Querflöte und Shruti-Box zaubert "Mandara" die passende musikalische Kulisse für die Reise des kleinen Prinzen durch das All und noch mehr „lachende Sterne“ in die Ohren der Zuschauer als auf dem wunderschönen Bühnenbild von Reinhold Banner mit den Augen zu sehen sind. Für die Eigenkompositionen haben Pia Greenaway, Daniela Tratz, Hauke I. Marquand und Andreas Koller sich von Saint-Exupérys Buch inspirieren lassen. In der neuen Bühnenfassung für Erwachsene darf der kleine Prinz mehr Planeten mit ihren skurrilen Bewohnern besuchen als in der bisherigen für Kinder.

FÜR ERWACHSENE:

Fr. 22. Juni 18, 20:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

LA FLECHA NEGRA LIVE

Latin-groove-Band & Tanzparty & Feuershow

Lasst uns tanzen und feiern!

Mit grenzenloser positiver Energie und spontaner Magie erfüllen El Flecha Negra den Raum. Der "schwarze Pfeil" hat sein Ziel getroffen, wenn es kein Halten mehr gibt und alle zusammen feiern! El Flecha Negra ist ein reißender musikalischer Fluss, der aus vielfältigen Quellen gespeist wird. Die Musiker aus Chile, Peru, Spanien und Deutschland verbinden traditionelle Stile wie Cumbia und Reggae mit Mestizo und Peruanischen Chicha Sounds. Eine wilde und ungewöhnliche Mischung, die erstaunlich stimmig rüberkommt und direkt ins Herz trifft!

 

FÜR FAMILIEN:

So., 24. Juni 18, 16:00 Uhr

FÜR KIGAS und SCHULEN:

Mo., 25. Juni 18, 10:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

Urmel aus dem Eis

Der etwas zerstreute Professor Tibatong lebt mit Hausschwein Wutz, Ping Pinguin, Wawa dem Waran und dem ewig „traurögön“ Seeelefant Seele-fant auf der Insel Titiwu in Harmonie und Frieden. Der Professor hat den Tieren das Sprechen beigebracht, aber bis auf seine Haushälterin Wutz hat jedes Tier einen Sprachfehler. Deshalb gibt es auf Titiwu eine Sprachschule für Tiere…Eines Tages wird ein riesiges Ei aus der Urzeit angeschwemmt. Aus diesem Ei entschlüpft ein seltsames Urzeitwesen: Das freche und liebenswerte Urmel. Dieser bereitet allen viel Freude, aber als König Pumponell von seiner Existenz erfährt und er auf der Insel auftaucht, ist es aus mit der Ruhe. Er will Jagd auf das Urmel machen… .  

 

 

 

FÜR KIGAS und SCHULEN:

Mi., 27. Juni 18, 10:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren

Dem König wurde geweissagt, dass seine Tochter einen Müllersohn heiraten wird. Er versucht, dies zu verhindern mit einem Brief,  in dem steht, dass der Müllersohn hingerichtet werden soll. Den nichts ahnenden Müllersohn schickt er mit dem Brief zur Königin durch den Räuberwald. Doch die Räuber vertauschen den Brief und der Müllersohn wird doch mit der Königstochter verheiratet. Der König ist nun so zornig, dass er dem Müllersohn eine äußerst schwierige Aufgabe gibt, die bisher noch niemand geschafft hat: Er soll ihm die drei goldenen Haare des Teufels bringen…

 

 

 

Für KIGAS und SCHULEN:

Fr., 29. Juni 18, 10:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

Pettersson und Findus

Viele Kinder, aber auch Eltern, Omas und Opas haben den etwas schrulligen Pettersson und seinen witzigen, lebhaften Kater Findus in ihr Herz geschlossen. Die Bücher des komischen, unzertrennlichen Paares wurden in 36 Sprachen übersetzt und allein in Deutschland millionenfach verkauft.

 

FÜR FAMILIEN:

SA. 30. Juni 18, 16:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

ANDI und die AFFENBANDE - Rockmusik für Kinder

 

Die Augsburger Kindermusik-Band „Andi und die Affenbande“ verbindet bei ihren aktionsreichen, lustigen Konzerten Musik, Theater und Mitmachaktionen zu einem bunten Konzerterlebnis. Die Kinder bleiben nicht nur Zuhörer: Sie dürfen mitsingen, mittanzen und mitspielen und das sogar auf der Bühne. Der Sound ist fetzig, die Texte phantasievoll und frech - da rocken selbst die Eltern mit. Ob Gespenster im Kinderzimmer, Wackelzähne oder die Burg am Strand – die Affenbande trifft mit ihren Texten und Melodien das, was Kinder und Eltern bewegt. Denn "Andi und die Affenbande" kennen das Leben, das sich um Opas, Rummelplätze und Lieblingseis dreht. Kein Wunder also, dass es hier abgeht - ihre kleinen Fans hüpfen und springen, lachen und singen alle mit.  Die Augsburger Allgemeine bestätigt  "Andi und die Affenbande wissen, wie man Kinder zum Grooven bringt".

 

FÜR ERWACHSENE:

Sa., 30. Juni 18, 20:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

BUNTER ABEND mit Gästen, Theater, Live Musik, Tanzparty & Feuershow

 

Einge Schauspieler vom Theater Fritz und Freunde werden ihre Lieblingsszenen aus den Theaterstücken präsentieren. Gitarristen aus Spanien und eine Ukulelespielerin aus Augsburg sind mit dabei. Das genaue Programm ist noch in Arbeit. Auf jeden Fall wird der Abend spannend und zu späterer Stunde wird DJ Fabio tanzbaren „Old school Sound“ auflegen und es gibt eine fulminante Feuershow.   

 

 

FÜR FAMILIEN:

So. 1. Juli 18, 16:00 Uhr

Im Theaterzelt / Provinowiese

Pippi Langstrumpf

 

Das Kinderbuch von Astrid Lindgren mit der berühmtesten und ungewöhnlichsten „Göre“ der Welt wurde bereits in 50 Sprachen übersetzt und unzählige Male verfilmt. Theater Fritz und Freunde bringt „Pippi Langstrumpf“ mit viel Spielfreude und Humor auf die Bühne. Das stärkste Mädchen der Welt wohnt mit ihrem Pferd und dem kleinen Affen Herrn Nilsson in der Villa Kunterbunt. Pippi ist herrlich ungezogen, lügt ganz wundervoll und macht was sie will. Sie wird für Thomas und Annika die beste Freundin und erlebt mit ihnen die tollsten Abenteuer. Nur Frau Prysselius, die Vorsitzende des Waisenrates, meint, dass Pippi besser in einem Kinderheim aufgehoben wäre. Deshalb soll sie auch von den Polizisten dort hin verfrachtet werden. Außerdem haben es zwei Diebe auf Pippis Goldtaler abgesehen, doch Pippi macht allen einen Strich durch die Rechnung. Und dann taucht auch noch Pippis Papa auf….