Schneewittchen

frei nach dem berühmten Volksmärchen der Brüder Grimm,

interaktiv gespielt ab 3 J.

Produktion:     Theater Fritz und Freunde
Regie:             Caroline Ghanipour
Darsteller:       Laura Becker, Fritz Weiner

Dauer:             ca. 60 Minuten

 

Theater Fritz und Freunde setzt das beliebte Kindermärchen mit den beiden Schauspielern Laura Becker und Fritz Weinert zeitgemäß um und entführt die kleinen und großen Zuschauer mit Humor, Musik, Interaktion und Poesie in eine bezaubernde Märchenwelt.

„Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?“ fragt die böse Königin ihren Zauberspiegel und dieser antwortet eines Tages, dass Schneewittchen die Schönste ist! Das kann die Königin nicht ertragen und beauftragt den Jäger Schneewittchen in den Wald zu bringen und zu töten.

Der Jäger jedoch hat Mitleid und lässt Schneewittchen laufen. Auf ihrer Flucht kommt  sie zu einem kleinen Häuschen in dem die sieben Zwerge wohnen. Dort wird sie freudig aufgenommen, aber schon droht erneut Unheil, denn der Zauberspiegel verrät der Königin, dass Schneewittchen noch lebt.  Also macht sich die Königin als Bauersfrau verkleidet mit einem vergifteten Apfel auf den Weg über die sieben Berge zu den sieben Zwergen…

Pressestimme:

„Es sind vor allem die parodistischen Momente, die dieses Stück auszeichnen. Fritz Weinerts große Stärke ist es, im Handumdrehen in die verschiedensten Rollen zu schlüpfen, angefangen von der Königin bis zu den sieben Zwergen. Rührend wie Schneewittchen (Laura Becker) die Zwerge mit ihrer Liebenswürdigkeit bezaubert.“ AZ 27.Sept.2016