Auswärtstermine:

 

26. Januar 10 Uhr und 15 uhr

27. Januar 10 Uhr

Tischlein deck dich

Stadttheater, Neuburg

----------------------------------------------------------------

9. Februar 15 Uhr

Die kleine Meerjungfrau

Kultur und Kongresszentrum, Rosenheim

---------------------------------------------------------------

26. Februar 15 Uhr

Pippi Langstrumpf

Sporthalle, Eurasburg

-----------------------------------------------------------

8. März 15 Uhr

Die kleine Hexe

Kultur und Kongresszentrum, Rosenheim

------------------------------------------------------------

5. April 15 uhr

Pettersson und Findus

Bürgersaal, Behringersdorf

 

 

Herzlich Willkommen!

Hallo liebe Zuschauer,

Der Theaterbesuch im Abraxas gestaltet sich auf Grund der neuen Regeln etwas aufwendig, ...Was vom Publikum verlangt wird, steht hier:

https://kulturhaus-abraxas.de/tickets-kontakte

Die Karten kosten 8,-€ für Kinder und 10,-€ für Erwachsene. Bitte halten sie sich an die Altersangaben.

Termine im Kulturhaus Abraxas:

Sa 18.Dez. !14 Uhr! Froschkönig (ab 3)

Achtung Sa 18. Dez 17 Uhr Der Räuber Hotzenplotz ist ein neuer Termin statt

So 26.Dez. 15 Uhr Der Räuber Hotzenplotz,

der ist abgesagt, wg keine Testmöglichkeiten.

Mo 27. Dez. 15 Uhr Die kleine Meerjungfrau (ab 4)

Sa 29. Jan. 15 Uhr Tischlein deck dich (ab 4)

So 27. Feb. 13 und 15 Uhr Urmel aus dem Eis

(ab 4)

Karten für Termine nach Weihnachten eignen sich übrigens prima als Weihnachtsgeschenk!

Karten für diese Termine können online gekauft werden unter:

abraxas-augsburg.reservix.de

Ich wünsche euch Viel Spaß, Mut und Durchhaltevermögen. Zum reinklicken hier unser Weihnachtsvideogeschenk, Trostpflaster, Antidepressiva für Alle:

 

https://youtu.be/x6iv1zloxdU

Stand 19.12.2021

PS: Unsere Mitarbeiter sind bei Proben und Auftritten mindestens 1 mal getestet.

"Der Sturm wird immer stärker, ICH AUCH!" Pippi Langstrumpf

mit vorweihnachtlichen Grüßen

Fritz Weinert

Theaterleiter

 

 

 

Mo 27.12. 15 Uhr, Kulturhaus Abraxas

 

"Die kleine Meerjungfrau" ab 4 Jahre

 

frei nach dem Buch von Hans Christian Andersen

 

Die Handlung orientiert sich am Original von Andersen, lediglich die Figuren wurden etwas modifiziert oder auch neu erfunden. Wir wollen nur so viel verraten: Die Geschichte endet nicht so, wie man es erwartet.   

 

 

 

„…eine moderne Fassung: …Meerjungfrau mit funkelnden Augen, kindlicher Neugier und Freude am Leben.Janina Schmaus, stimmgewaltig mit Schwung und Temperament. Für ihren Soloaufritt als Prinzessin Operia erntete sie großen Beifall und Jubel. Ebenso beeindruckend: Die doppelköpfige Medusa. Sue Wittig kreierte Bühnenbild und Kostüme liebevoll und verspielt. Insbesondere Neptun und seine drei Töchter sahen märchenhaft aus. Als Publikumsliebling erwies sich Tobi, der Propellerfisch. Mit Gespür für Komik agierte Fritz Weinert in dieser Rolle. Mit der fröhlichen und kindgerechten Musik, arangiert von Fabio Esposito und Janina Schmaus gelang so eine zauberhafte Aufführung.“ AZ 1. Okt.2019