Auswärtstermine:

5. Februar 11 Uhr

Pippi Langstrumpf

Logenhaus, Erlangen

--------------------------------

5. Februar 14 30 Uhr

Froschkönig

Logenhaus, Erlangen

------------------------------

13. Februar 15 uhr

Dschungelbuch

Stadttheater Landsberg

----------------------------------

5. März 15 Uhr

Die kleine Hexe

Bürgersaal, Stadtbergen

--------------------------------

7. März 15 Uhr

Tischlein deck dich

Bücherei, Donauwörth

-------------------------------

15. März 14 30 Uhr

Pippi Langstrumpf

Bürgersaal Brackenheim AUSVERKAUFT

-------------------------------------------------

20. März 15 Uhr

Urmel aus dem Eis

Schrozberg

-----------------------------------------------------

Herzlich Willkommen!

Hallo liebe Zuschauer,

Achtung, diese Homepage befindet sich gerade im Umbau.

Die aktuellen Spieltermine im Abraxas und Blumenthal finden sie oben bei dem Button Abraxas/Blumenthaltermine.

2023 finden an Fasching zwar 3 Vorstellungen statt, aber ohne Faschingsparty, da wir gar nicht wissen ob die Kneipe bis dahin wieder geöffnet hat.

!28. Jan 15 Uhr Das Dschungelbuch ist ausverkauft!

Karten für das Abraxas gibt es online unter:

abraxas-augsburg.reservix.de

 

Im Schloss Blumenthal gibt es erst wieder Termine im Frühjahr oder Sommer 2023.

 

Die Karten für das Abraxas gibt es, falls nicht ausverkauft ist, an der Nachmittagskasse (ca 1 Std. vorher geöffnet), sie kosten regulär 8,-€ für Kinder und 10,-€ für Erwachsene.

Alle Stücke sind für Kinder ab 4 Jahre. !Bitte halten sie sich an die Altersangaben! Insbesondere mit Shir Khan, dem Tiger oder den Oberhexen ist nicht zu scherzen!

Wir bieten im Abraxas auch wieder Termine für Schulen und Kindergartengruppen an. Die Reservierung dafür läuft über das Abraxasbüro:0821/3246355.

 

Falls ihr euch über unser Theater informieren wollt hier unsere Videos:

Videopräsentation THEATER FRITZ UND FREUNDE

https://youtu.be/9ZhCxrYcld4

Videotrailer „Froschkönig“:

https://youtu.be/UNjZuFHBO5s

Videotrailer „Pettersson und Findus“:

https://youtu.be/pcwa3WFxeRk

Videotrailer „Der kleine Prinz“:

https://youtu.be/3mbP_La9qMM

 

Ich wünsche euch alles was ihr euch auch wünscht und viel Spaß bei Theaterbesuch.

Fritz Weinert Theaterleiter

 

"Jeder Mensch sollte dem Anderen helfen, nur so verbessern wir die Welt! Auf dieser Welt ist Platz genug für jeden und Mutter Erde ist reich genug, um jeden von uns satt zu machen.
Das Leben kann ja so erfreulich und wunderbar sein, wir müssen es nur wieder zu leben lernen! Wir sprechen zu viel und fühlen zu wenig, aber zuerst kommt die Menschlichkeit!

(Zitat aus Charlie Chaplins Rede an die Menschheit)

 

 

 

NEU! Das Dschungelbuch


Musiktheater frei nach Rudyard Kipling

Regie: Detlef Winterberg

ab 4 Jahren, Dauer: ca. 70 Min.

Sa 28. Feb. 15 Uhr

Di 21. Feb. 15 Uhr (Faschingsdienstag)

Das Findelkind Mogli wächst wohlbehütet in einem Wolfsrudel im Dschungel auf. Eines Tages verbreitet sich die Botschaft von der Rückkehr des gefährlichen Tigers Shir Khan, der ihn, da er ein Mensch ist, töten will. Der Rat der Wölfe beschließt deswegen, dass Mogli zur Menschensiedlung gebracht werden soll, (da er dort auch hingehört). Baghira, der schwarze Panther, nimmt sich dieser Aufgabe an und macht sich mit ihm auf den Weg durch den Urwald. Mogli weiß aber nicht ob sein zu Hause bei den Menschen sein kann, da er den Dschungel liebt. Er beschließt, mutig wie er ist, seinen eigenen Weg zu gehen und es beginnt ein aufregendes Abenteuer. Er lernt den gutmütigen Bären Balu kennen, wird von Affen verschleppt und trifft auf Kaa, die „Show-Schlange“, die ihn für ihre Show gewinnen will, aber Mogli lässt sich nicht von seinem Weg abbringen. Unerwartet findet er mit Geiern Freunde und schafft es mit deren Hilfe Shir Khan in die Flucht zu schlagen. Da taucht ein Mädchen auf und Mogli versteht sich mit ihr sehr gut und er erkennt: „Da wo mein Herz wohnt bin ich daheim". Nun stehen ihm viele Wege offen.

 

In Augsburg hat sich Theater „Fritz und Freunde“  dem Stoff des Buches gewidmet und zu einem fulminanten Kindermusikstück verwandelt. Fritz und Freunde ist eine Inszenierung gelungen, die von Kindern und Eltern mit enthusiastischem Applaus gefeiert wird. In der Rolle des Mogli überzeugt Baris Kirat, der 2021 den Kunstförderpreis der Stadt Augsburg in der Sparte Schauspiel erhielt. Verdichtet wird die Aufführung durch die Schauspielerinnen Janina Schmaus und Annalena Lipp, die ihre Musicalerfahrungen souverän umsetzen. Theaterleiter Fritz Weinert begeistert in der Doppelrolle als Balu und Shir Khan.

DAZ 8.8.2022