Magdalena Meier

 

1991 in Nürnberg geboren, entdeckte schon in jungen Jahren ihre Neugierde für Tanz und Schauspielerei. Gleich nach ihrem Abitur begann sie ein Schauspielstudium an der „Akademie für Darstellende Kunst Bayern“ in Regensburg. Dort stand sie unter anderem für folgende Produktionen am Akademietheater Regensburg auf der Bühne:

„Unschuld“, „Boeing Boeing“, „Das Sams“, „Der kleine Horrorladen“, „Die Welle“

Das Studium schloss sie erfolgreich als staatlich geprüfte Schauspielerin im Sommer 2015 ab. Seitdem  arbeitet sie als freiberufliche Schauspielerin .

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, spielte sie u. a. am Theater „Kosmos“ in Bregenz, an der „Freien Bühne München“ in München und am „SETanztheater“ in Nürnberg.

Im Bereich Film und Fernsehen sammelte sie schon Dreherfahrungen u.a. bei der Serie „Dahoam is Dahoam“ des BR.

 

Homepage: www.magdalenameier.com