Froschkönig

ab 3 J., frei nach Brüder Grimm

Produktion:        Theater Fritz und Freunde

 

Regie:               Detlef Winterberg

Darsteller:         Christian Beier, Fritz Weinert

Dauer:               ca. 60 Minuten durchgehend ohne Pause

 

Quak, quak!!!

"Froschkönig" ein interaktiv gespieltes, musikalisch umrahmtes Theaterstück, ist ein Riesenspaß für die kleinen und großen Märchenfans. 

Die Prinzessin spricht und der Frosch verständigt sich nur über "quaken“. Sie kommunizieren über Sprache, Mimik und Körper und lernen dabei die Sprache des Herzens.

Bei der phantasievollen Inszenierung frei nach den Brüdern Grimm, bei der das Publikum nach Belieben mitmischen darf, stehen Humor und Spielfreude im Vordergrund. 

 

Die goldene Kugel der schönen Prinzessin Karotte fällt in den Brunnen. Ein Frosch taucht ihr die Kugel gegen ein Versprechen wieder heraus.

Um das Versprochene einzufordern, macht sich der Wasserpanscher unerschrocken auf den Weg ins Schloss. Ihr Vater König Blaukraut besteht darauf, dass die Prinzessin ihr Wort hält. Das bringt Prinzessin Karotte in arge Bedrängnis. Sie findet aber auch Gefallen an dem grünen Fremdling. Mit dem Frosch am Tisch essen macht ihr sogar letztendlich Spaß, aber mit ihm das Bettchen teilen?  

Wird der Frosch nun an die Wand geschmissen oder doch geküsst? Verwandelt er sich in einem Prinzen und ist dann alles wunderbar und werden Märchen dann doch manchmal wahr?

 

Ein Genuss, tatsächlich für große und kleine Menschen, mal ein richtig gutes Stück zu sehen. So feinsinnig, hintergründig, lustig und dabei schön, schlicht und überzeugend inszeniert! Kompliment!" (Feedback einer Lehrerin)